Vergangene Konzerte

Weihnachtsoratorium

Johann Sebastian Bach

Weihnachtsoratorium I – III, BWV 248

Sonntag 2. Dezember 2018, 17 Uhr,
St. Johanniskirche Würzburg

Julia Sopie Wagner, Sopran
Nicole Pieper, Alt
Andreas Weller, Tenor
Martin Schicketanz, Bass

Bachchor Würzburg
Münchner Bachsolisten

Matthias Querbach, Leitung

mehr …

Festgottesdienst mit Bachkantate

Johann Sebastian Bach

„Wir danken Dir Gott, wir danken Dir“ BWV 29

Sonntag 2. Dezember 2018, 10 Uhr,
St. Johanniskirche Würzburg

Julia Sopie Wagner, Sopran
Nicole Pieper, Alt
Christian Rathgeber, Tenor
Martin Schicketanz, Bass

Bachchor Würzburg
Prof. Dr. h.c. Christoph Bossert, Orgel
Münchner Bachsolisten

Matthias Querbach, Leitung

mehr …

Hohe Messe h-Moll

Johann Sebastian Bach

Samstag 1. Dezember 2018, 20 Uhr,
St. Johanniskirche Würzburg

Julia Sopie Wagner, Sopran
Nicole Pieper, Alt
Christian Rathgeber, Tenor
Martin Schicketanz, Bass

Bachchor Würzburg
Münchner Bachsolisten

Matthias Querbach, Leitung

mehr …

Gottesdienst mit Bachkantate

Johann Sebastian Bach

„Wir müssen durch viel Trübsal“ BWV146

Sonntag 25. November 2018, 10 Uhr,
St. Johanniskirche Würzburg

Julia Sopie Wagner, Sopran
Christian Rohrbach, Altus
Tilman Lichdi, Tenor
Felix Rathgeber, Bass

Bachchor Würzburg
Barockorchester La strada armónica (auf historischen Instrumenten)

Matthias Querbach, Leitung

mehr …

Marienvesper

Claudio Monteverdi

Samstag 24. November 2018, 20 Uhr,
St. Johanniskirche Würzburg

Julia Sopie Wagner, Sopran
Siri Karoline Thornhill, Sopran
Christian Rohrbach, Altus
Tilman Lichdi, Tenor
Christian Rathgeber, Tenor
Richard Logiewa, Bass
Felix Rathgeber, Bass

Bachchor Würzburg
Barockorchester La strada armónica (auf historischen Instrumenten)

Matthias Querbach, Leitung

 

mehr …

Motettenkonzert

Johann Sebastian Bach

Samstag 28. April 2018, 20 Uhr,
St. Johanniskirche Würzburg

Kammerchor wuerzburg.vokal
Bachsolisten Würzburg

Matthias Querbach, Leitung

 

Die fünf doppelchörigen Motetten Bachs gehören zu den vokalen Highlights des Barocks:

mehr …

Matthäus-Passion

Johann Sebastian Bach

Samstag 03. März 2018,  18 Uhr,
St. Johanniskirche Würzburg

Jana Baumeister, Sopran
Anneka Ulmer, Alt
Bernhard Schneider, Tenor
Klaus Mertens, Bass
Martin Schicketanz, Jesusworte

Bachchor Würzburg
Barockorchester La strada armónica (auf historischen Instrumenten)

Matthias Querbach, Leitung

 

Die Matthäuspassion von J.S. Bach gilt als unvergleichliches Meisterwerk christlich-abendländischer Musik, menschlicher Kultur überhaupt.

mehr …

ORATORIUM II

Jan Dismas Zelenka:

Magnificat D-Dur ZWV 108

Johann Sebastian Bach:

Weihnachtsoratorium Kantaten 1 – 3 BWV 248

Samstag 02. Dezember 2017, 20 Uhr,
St. Johanniskirche Würzburg

Marie F. Schöder, Sopran
Anneke Ulmer, Alt
Benjamin Glaubitz, Tenor
Martin Schicketanz, Bass

Bachchor Würzburg
La strada armónica (auf historischen Instrumenten)

Matthias Querbach, Leitung

Der Lobgesang der Maria – das Magnificat – zählt zu den bedeutendsten neutestamentlichen Gesängen. Seit den Anfängen der Kirchenmusik beschäftigen sich Komponisten immer wieder mit diesen Versen und bringen den Text aus dem Lukas-Evangelium auf mannigfaltige Art zum Klingen.

mehr …

Oratorium I

Wolfgang Amadeus Mozart:

Oratorium „Der Messias“ KV 572

Samstag 25. November 2017, 20 Uhr,
St. Johanniskirche Würzburg

Julia Sophie Wagner, Sopran
Ursula Eittinger, Alt
Andreas Weller, Tenor
Felix Rathgeber, Bass

Bachchor Würzburg
Würzburger Bachorchester

Matthias Querbach, Leitung

Händels Messias zu bearbeiten war keine eigene Idee Mozarts. Vielmehr handelte es sich dabei um einen Auftrag des Barons Gottfried van Swieten.

mehr …

Krönungsmesse

Wolfgang Amadeus Mozart
Joseph Haydn

Samstag 01. Juli 2017, 20 Uhr,
St. Johanniskirche Würzburg

Rahel Flassig, Sopran
Carla Antonia Trescher, Sopran
Barbara Giouseljannis, Alt
Christian Rathgeber, Tenor
Jakob Mack, Bass

Bachchor Würzburg
Bachorchester Würzburg

Matthias Querbach, Leitung

 

 

mehr …

Musik der Reformation

Johann Staden,
Melchior Frank,
Caspar Othmayr,
Erasmus Kindermann,
Johann Pachelbel

Sonntag 28. Mai 2017, 17 Uhr,
St. Johanniskirche Würzburg

Windsbacher Knabenchor (mit Barockensemble)

Martin Lehmann, Leitung

mehr …

Johannes-Passion

Johann Sebastian Bach

Samstag 08. April 2017,  20 Uhr,
St. Johanniskirche Würzburg

Rahel Flassig, Sopran
Judith Beifuss, Alt
André Khamasmie, Tenor
Felix Rathgeber, Bass (Jesus)
Thomas Trolldenier, Bass (Arien)

würzburg.vokal (Kammerchor des Bachchor Würzburg)
Barockorchester La strada armónica (auf historischen Instrumenten)

Matthias Querbach, Leitung

mehr …

"Ich will euch trösten …"

Johannes Brahms: Ein deutsches Requiem

Benjamin Britten: Deus in adjutorium meum

Knut Nystedt: Peace I leave with you

mehr …

„Sola gratia“

BWV 7 (Christ unser Herr zum Jordan kam)

Bachkantate zum Mitsingen

mehr …

„Sola fide“

Otto Nicolai, Kirchliche Festouvertüre über den Choral „Ein feste Burg“ op. 31

Mendelssohn 42. Psalm für Soli, Chor und Orchester

Naji Hakim Augsburger Symphonie für Chor und Orchester

mehr …

„Sola scriptura“

Bachkantate BWV 106 „Actus tragicus“

mehr …

„Solus Christus“

Passion – Ostern – Himmelfahrt

mehr …

Bachkantate im Gottesdienst

BWV 80 „Ein feste Burg ist unser Gott“

mehr …

Petite Messe solennelle

Gioachino Rossini

Samstag, 16. Juli 2016, 20 Uhr
St. Johannis

Anna Nesyba, Sopran

Ursula Eittinger, Alt

Tilman Lichdi, Tenor

Maximilian Lika, Bass

Burkhard Schäffer, Seung-Jo Cha, Klaviere

Regine Schlereth, Harmonium

Bachchor Würzburg

Matthias Querbach, Leitung

Gioacchino Rossinis letztes großes Alterswerk ist die abendfüllende „Petite Messe solennelle“, die 1863 für die Einweihung der Privatkapelle des Grafen Pillet-Will entstand. Mit heiterer Traurigkeit tritt er vor seinen Schöpfer wie vor sein Publikum – über seine Messe sagte er: „Ich habe nicht mit Dissonanzen gespart, aber ich habe auch etwas Zucker hinein getan.“

Neben die Schlußtakte des Agnus Dei schrieb Rossini in sein Manuskript die Worte: „Lieber Gott – voilà, nun ist diese arme kleine Messe beendet. Ist es wirklich heilige Musik [musique sacrée], die ich gemacht habe oder ist es vermaledeite Musik [sacrée musique]? Ich wurde für die Opera buffa geboren, das weißt Du wohl! Wenig Wissen, ein bißchen Herz, das ist alles. Sei also gepriesen und gewähre mir das Paradies.“

mehr …